1. Leben
  2. Gesundheit

Bonn: Langsames Essen verhindert Übergewicht

Bonn : Langsames Essen verhindert Übergewicht

Wer langsam isst, bleibt länger schlank. Genießen statt schlingen sollte beim Essen deshalb das Motto lauten.

Experten raten, mindestens 20 Minuten Zeit für eine Mahlzeit zu reservieren und am besten immer am gedeckten Tisch sitzend mit Messer, Gabel und Löffel zu speisen. Das berichtet die Fachzeitschrift „Ernährung im Fokus” (Ausgabe 09/2011).

Man vermeide das Hinunterschlingen, indem man kleine Utensilien verwendet - je weniger auf die Gabel passt, umso länger brauche man für die Mahlzeit. Auch kleinere Teller und Essstäbchen helfen. Dazu sollte das Besteck nach jedem Bissen abgelegt und erst wieder aufgehoben werden, wenn alles heruntergeschluckt wurde. Die Bissen werden idealerweise zunächst mindestens 10 Mal gekaut und das Pensum dann nach und nach auf 20 Mal oder mehr gesteigert.

Neben der Mahlzeit sollte man nichts anderes tun - Computer und Fernseher bleiben aus. Stattdessen sollten Teller und Tisch schön dekoriert sein. Und noch etwas hilft den Ernährungsexperten zufolge, die Essgeschwindigkeit zu senken: Nur sprechen, wenn der Mund leer ist.