1. Leben
  2. Gesundheit

Wiesbaden: Knackende Gelenke sind manchmal Hinweis auf Arthrose

Wiesbaden : Knackende Gelenke sind manchmal Hinweis auf Arthrose

Es knackt und knirscht bei jeder Bewegung: Solche Gelenkgeräusche können auf eine Arthrose hinweisen.

Kommen dazu Schmerzen beim Beugen oder Strecken, sollten die Beschwerden auf alle Fälle vom Arzt untersucht werden, rät der Berufsverband Deutscher Rheumatologen (BDRh) in Wiesbaden.

Ursache können beschädigte oder abgenutzte Knorpelschichten sein - häufig betrifft das zum Beispiel die Kniescheibe. Wird das Gelenk dann auch noch falsch oder übermäßig belastet, werde das Knorpelmaterial so abgerieben, dass kleine Stückchen davon frei im Gelenk treiben, erläutern die Experten. Diese Bruchstücke lösten bei Bewegungen das Knacken oder Knirschen aus. Bleibt der Verschleiß unbehandelt, drohe dem Gelenk eine immer stärkere Schädigung.

Aber nicht hinter jedem Gelenkgeräusch steckt auch tatsächlich eine krankhafte Veränderung. Ein leises Knarren morgens nach dem Aufstehen kann laut BDRh zum Beispiel auch durch Gelenkflüssigkeiten ausgelöst werden, die von einem Gelenkteil in den anderen verschoben waren.