1. Leben
  2. Gesundheit

Neu-Isenburg: Grippeimpfung kann vor Herzinfarkt schützen

Neu-Isenburg : Grippeimpfung kann vor Herzinfarkt schützen

Eine Grippeimpfung kann die Gefahr eines Herzinfarkts senken. Darauf weist die „Ärzte Zeitung” unter Berufung auf eine Studie aus Großbritannien hin. Ausgewertet wurden dort Daten von rund 16.000 über 40-jährigen Patienten mit einem Herzinfarkt und knapp 63.000 passenden Kontrollpersonen.

Rechnerisch sank demnach die Rate eines ersten Infarktes durch die Influenza-Impfung um 19 Prozent. Grund ist für diese Schutzwirkung der Impfung ist, dass Grippeviren unter Umständen auch ein akutes Herzproblem auslösen können.
Rechnerisch sank demnach die Rate eines ersten Infarktes durch die Influenza-Impfung um 19 Prozent. Grund ist für diese Schutzwirkung der Impfung ist, dass Grippeviren unter Umständen auch ein akutes Herzproblem auslösen können.