Köln: Gewicht sagt wenig über Fitness und Gesundheit aus

Köln: Gewicht sagt wenig über Fitness und Gesundheit aus

Bringt jemand viele Pfunde auf die Waage, muss er noch lange nicht ungesund und unfit sein. Viel wichtiger als das Körpergewicht sei das Verhältnis von Muskeln und Fett zueinander, erläutert Prof. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln.

Ein erhöhtes Körpergewicht könne daher auch in einer großen Muskelmasse begründet sein - und damit eine gesunde Ursache für viele Kilos.

Muskeln sind dem Wissenschaftler zufolge schwerer als Fett. Allerdings sei Fett ein ebenso lebenswichtiger Bestandteil wie die Muskulatur. „Ausschlaggebend ist hier, wie so oft, die richtige Menge”, sagt Froböse. Der ideale Körperfettanteil hänge von individuellen Faktoren wie Alter, Geschlecht und Körperbau ab.

Bei einer Frau im Alter zwischen 35 und 39 ist ein Anteil von 24 Prozent gut, bei einem Mann gleichen Alters sind 19,3 Prozent gut. Mit zunehmendem Alter darf der Körperfettanteil kontinuierlich leicht steigen.