1. Leben
  2. Gesundheit

Neu-Isenburg: Gegen Splitter im Finger hilft Seifenlauge oder feuchter Watte

Neu-Isenburg : Gegen Splitter im Finger hilft Seifenlauge oder feuchter Watte

Ein Splitter im Finger lässt sich auch ohne Nadel entfernen, wenn die Hand 20 Minuten lang in Seifenlauge gebadet wird.

Aus der aufgeweichten Haut lässt sich der Fremdkörper danach leicht mit einer Pinzette entfernen, rät die in Neu-Isenburg erscheinende „Ärzte Zeitung”.

Alternativ könne auch ein Plastikfingerling übergestreift werden, der mit nasser Watte gefüllt ist. Er wird über den Finger gezogen und mit einem Heftpflaster festgeklebt.

Wird diese feuchte Kammer über Nacht am Finger gelassen, löse sich der Splitter leicht aus der Haut. Ein ähnliches Vorgehen hilft auch, wenn ein Splitter unter dem Fingernagel sitzt, heißt es weiter. Falls andere Hautstellen betroffen sind, kann wasserdichte Plastikfolie verwendet werden, um eine feuchte Kammer herzustellen.