Berlin: Experte: Personalmangel kann Infektionen bei Babys fördern

Berlin: Experte: Personalmangel kann Infektionen bei Babys fördern

Nach dem Tod von drei Säuglingen durch Infektionen in einer Bremer Klinik warnt die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene vor Personalmangel auf Frühgeborenen-Stationen.

Studien hätten gezeigt, dass die Infektionsrate „rapide” steige, wenn nicht genügend Krankenschwestern vorhanden seien, sagte Sprecher Klaus-Dieter Zastrow am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin”.

Die Pflege von Frühgeborenen sei „Filigranarbeit”, eine Schwester solle nicht mehr als zwei Kinder betreuen. Ob in der betroffenen Bremer Klinik Personalmangel herrschte, konnte Zastrow aber nicht sagen. dapd/nje/wsd

Mehr von Aachener Nachrichten