München: Diabetes: Kinderwunsch nur bei stabilem Blutzuckerwert

München: Diabetes: Kinderwunsch nur bei stabilem Blutzuckerwert

Diabetikerinnen mit Kinderwunsch setzen ihre Verhütung besser erst ab, wenn ihre Blutzuckerwerte stabil sind.

Sie riskieren sonst vermehrt Fehlgeburten, einen komplizierten Schwangerschaftsverlauf und Fehlbildungen des Kindes. Darauf weist Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte in München, hin. Gut informierte und gut eingestellte Diabetikerinnen könnten ihre Schwangerschaftsrisiken erheblich verringern.

Wichtig sei, dass Frauen mit einem Typ-2-Diabetes vor der Schwangerschaft rechtzeitig von Diabetes-Tabletten auf Insulin umsteigen. Sie müssten außerdem lernen, während der Schwangerschaft ihre Insulindosis selbstständig anzupassen, erläutert Albring. Denn der Insulinbedarf steige im Verlauf der Schwangerschaft.

Mehr von Aachener Nachrichten