Aachen: „Burn-out” steht beim Gesundheitstag im Mittelpunkt

Aachen: „Burn-out” steht beim Gesundheitstag im Mittelpunkt

„Burn-out”: So lautet das Schwerpunktthema des 1. Gesundheitstags der Volkshochschule (VHS) Aachen am Samstag, 30. Januar. Zu Gast ist die Journalistin und Buchautorin Carola Kleinschmidt.

Seitdem 2006 ihr Buch „Bevor der Job krank macht” erschien, ist die Hamburgerin zudem eine gefragte Rednerin. Hauptsächlich beschäftigt sie sich mit gesundheitsbezogenen Themen und ihrer Relevanz für die moderne Arbeitswelt. In Aachen bietet sie einen Vortrag und einen Workshop zum Thema „Burn-out” an. Zudem lässt sich vor Ort durch einen Stresstest nachweisen, wie hoch das persönliche Stresslevel der Besucher ist.

Von Salsa bis Yoga

Der Gesundheitstag wird in Kooperation mit dem Team Gesunde Verwaltung der Stadt Aachen und der Techniker Krankenkasse veranstaltet und bietet weitere interessante Angebote an. Von Salsa, Samba, Modern Dance, Ballet über Bauch- und Rückentraining, Yoga und Klangschalenmassagen bis zu Anti-Aging öffnen insgesamt 19 VHS-Seminare ihre Türen für Besucher.

Zudem stellen sich die zahlreichen Selbsthilfegruppen der Region vor. Eine gute Gelegenheit, um Berührungsängste zu überwinden. Der 1. Gesundheitstag der VHS findet am Samstag, 30. Januar von 10 bis 16 Uhr in der VHS, Peterstraße 21-25, statt.

Mehr von Aachener Nachrichten