1. Leben
  2. Gesundheit

Bonn: Blutdruck kann am rechten und linken Arm verschieden sein

Bonn : Blutdruck kann am rechten und linken Arm verschieden sein

Beim Blutdruckmessen sollten gelegentlich die Arme verglichen werden. Nicht wenige Menschen hätten unterschiedliche Werte am linken und am rechten Arm, teilt die Deutsche Seniorenliga in Bonn mit.

Werde ein Messunterschied von mehr als 10 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) festgestellt, sollte die Messung stets am Arm mit den höheren Werten erfolgen. Eine Blutdruckdifferenz von bis zu 10 mmHg zwischen beiden Oberarmen sei kein Hinweis auf eine Erkrankung, sondern meist durch eine unterschiedliche Muskeldichte oder -spannung bedingt.

Größere Unterschiede zwischen den beiden Armen sollten allerdings vorsichtshalber ärztliche abgeklärt werden, heißt es weiter. So könne es sein, dass die zuführenden Arterien auf der Seite mit den niedrigen Werten verengt sind. Da der Blutdruck grundsätzlich je nach Tageszeit schwankt, sollte darüber hinaus immer zur selben Zeit und unter vergleichbaren Bedingungen gemessen werden.