1. Leben
  2. Gesundheit

Videosprechstunde „Fit im Alltag“ Teil 3: Atmen gegen den Stress

Videosprechstunde „Fit im Alltag“ Teil 3 : Atmen gegen den Stress

Falsche Sitzposition, zu wenig Bewegung, schlechte Ausstattung: Home Office in Corona-Zeiten sorgt bei vielen Berufstätigen für Beschwerden. Oft dabei: Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen. Doch das muss nicht sein. So schaffen Sie einfach Abhilfe!

Seit Monaten arbeiten viele Menschen von zu Hause aus – häufig an einem improvisierten Arbeitsplatz. Ob mit Laptop am Küchentisch oder mit Tablet auf der Couch: Die Sitzposition ist oft nicht optimal und sorgt bei vielen Berufstätigen für bislang ungewohnte Probleme. Häufig sind Rückenschmerzen die Folge der Arbeit im Homeoffice.

Dagegen können Sie etwas tun. Die Aachener Expertin Beate Kranz-Opgen-Rhein erklärt, wie Sie auf eine gesunde Körperhaltung achten können – nicht nur im Homeoffice. In unserer Videoserie gibt sie wöchentlich Tipps.

Folge 3: Atmen gegen den Stress

Atemtherapie hilft nicht nur bei Lungenerkrankungen, sondern auch bei Probleme mit der Wirbelsäule oder bei Stress. Die wichtigste Übung ist die Lippenbremse. Wie das funktioniert, zeigt die Aachener Physiotherapeutin Beate Kranz-Opgen-Rhein im Video.

Folge 3: Atmen gegen den Stress

Die nächste Folge:

Folge 4: Nacken und Rücken entspannen

(sk)