Ahrensburg: Viele Versicherungen senken Überschussbeteiligung

Ahrensburg: Viele Versicherungen senken Überschussbeteiligung

28 von 76 Versicherungen mit einem Marktanteil von knapp 96 Prozent senken nach einem Bericht des Versicherungsjournals ihre Überschussbeteiligung.

Damit müssen die Versicherten sich bei diesen Versicherern auf geringere Rendite einstellen.

Die Provinzial Rheinland hat demnach den höchsten Abschlag bei der laufenden Verzinsung für 2009 vorgenommen und kommt nach einer Senkung um 0,55 Prozentpunkte nur noch auf knapp über 4,0 Prozent.

Die Europa behält trotz einer Senkung um 0,4 Prozentpunkte bei der laufenden Verzinsung eine 5 vor dem Komma. Ebenfalls weniger Zinsen gibt es bei der Ideal, bei der es nach einer Reduzierung um 0,5 Prozentpunkte für 2009 4,0 Prozent gibt.

Mit der Europa, der Direkte Leben und der Rheinland senken drei Gesellschaften ihre laufende Verzinsung um 0,4 Prozentpunkte. Mit 0,1 Prozentpunkten weisen die Helvetika und die Victoria den moderatesten Rückgang auf, so das Versicherungsjournal.

Am besten fahren Versicherte trotz der Senkung um 0,5 Prozentpunkte nach Angaben des Blattes mit der Europa, die eine laufende Verzinsung von 5,0 Prozent bietet.

Fortis bietet wie im Vorjahr 4,85 Prozent, gefolgt von der CIA und der Debeka mit 4,80 Prozent. Die komplette Liste aller 76 Lebensversicherer steht zum kostenlosen Download bereit.

Mehr von Aachener Nachrichten