Aachen: Seed Fonds stockt auf

Aachen: Seed Fonds stockt auf

Mehr Kapital für junge, technologieorientierte Unternehmen: Der Seed Fonds II der Aachener Sparkassen-Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (S-UBG) wird aufgestockt — um 5,2 Millionen auf insgesamt 15,5 Millionen Euro durch.

Mit dem neuen Kapital soll die Investitionstätigkeit in Neugründungen und innovative Technologien in der Wirtschaftsregion weiter forciert werden. Das teilte die S-UBG gesten mit.

Der im März 2012 zunächst mit einem Volumen von 10,3 Millionen Euro aufgelegte Seed Fonds II ist der Nachfolger des 2011 ausfinanzierten ersten Seed Fonds Aachen. Getragen wird die aktuelle Kapitalerhöhung von der Sparkasse Aachen, der NRW.BANK und der DSA Invest GmbH, hinter der die Aachener DSA Daten- und Systemtechnik GmbH steht. Der Fonds kann pro Unternehmen bis zu eine Millionen Euro, unter Nutzung von Förderprogrammen bzw. Einbindung von Co-Investoren bis zu zwei Mio. Euro investieren.

Der Seed Fonds II ist derzeit an den Aixatech GmbH (Baesweiler), LogCom GmbH (Herzogenrath), MAR Medical Adhesive Revolution GmbH, Klang:technologies GmbH und Psyware GmbH ( alle Aachen) beteiligt.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten