1. Leben
  2. Geld

Berlin: Rechtsberatungskosten können Werbungskosten sein

Berlin : Rechtsberatungskosten können Werbungskosten sein

Kosten für eine Rechtsberatung zu Ansprüchen aus der gesetzlichen oder privaten Rentenversicherung können Werbungskosten sein.

Der Bund der Steuerzahler weist darauf hin, dass solche Kosten dann bei den sogenannten „Sonstigen Einkünften”, zu denen auch Renteneinkünfte gehören, anzugeben sind.

Sie mindern die Steuerlast. Steht die Rechtsberatung im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis, seien die Kosten als Werbungkosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit absetzbar.