1. Leben
  2. Geld

Düsseldorf: Preise gestiegen - Heizöl und Kraftstoffe teurer

Düsseldorf : Preise gestiegen - Heizöl und Kraftstoffe teurer

Die Lebenshaltungskosten in Nordrhein-Westfalen sind im März 2011 im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwei Prozent gestiegen.

Besonders stark war der Anstieg beim Heizöl, für das über 30 Prozent mehr gezahlt werden musste als im Vorjahr.

Allein gegenüber dem Vormonat Februar stiegen hier die Preise um acht Prozent und damit auf den höchsten Stand seit Sommer 2008. Auch die Spritpreise verteuerten sich im Vergleich zu März 2010 um fast acht Prozent. Dies geht aus dem am Montag veröffentlichten Verbraucherpreisindex des Statistischen Landesamts Information und Technik NRW hervor.

Bei den Nahrungsmitteln kletterten vor allem die Preise für Butter (29,7 Prozent), Bohnenkaffee (11,6 Prozent) und Frischobst (7,6 Prozent). Frisches Gemüse dagegen kostete 11 Prozent weniger als im März 2010.