1. Leben
  2. Geld

Aachen: Oktoberfest-Police

Aachen : Oktoberfest-Police

Wo viel Bier fließt passieren auch viele Unfälle. Darum bietet ein Versicherer nun eine Kurzzeit-Police für Oktoberfest-Gäste an. Alles nur ein Marketing Gag oder doch ein solider Versicherungsschutz?

Nur online abschließbar

Die Unfallversicherung, die von der Bayerischen Beamtenversicherung AG angeboten wird, ist online unter www.wiesnschutz.de oder via App "Appsichern" aufrufbar. Dort können Verbraucher einen Versicherungs-Zeitraum von 24 Stunden wählen oder sich für das gesamte Oktoberfest, dass am 4. Oktober endet versichern. Es stehen drei Zahlungsmöglichkeiten -; Paypal, Sofort-Überweisung und Kreditkarte -; zur Verfügung.

Was beinhaltet die Versicherung

Die maximale Versicherungssumme beläuft sich bei 50.000 Euro -; jedoch nur bei dauerhafter Invalidität. Die ausgezahlte Versicherungssumme richtet sich nach einem speziellen Index. So erhalten Geschädigte bei Verlust des Zeigefingers beispielsweise zehn Prozent der Versicherungssumme -; das sind 5.000 Euro.

Teuer mit wenig Service

Der Versicherer verlangt pro Tag 5,99 Euro, das macht bei 16 Festtagen satte 95,84 Euro. Anbetracht der geringen Versicherungssumme ein stolzer Preis. Da gibt es deutlich günstigere Anbieter, wie unser Unfallversicherungs-Vergleich aufzeigt. Beispielsweise bietet die Hanse Merkur eine Grundsumme von 100.000 Euro bei einer Jahresprämie von 159,69 Euro - das sind 0,43 Cent am Tag.

Sind Ihre Versicherungen auf dem neuesten Stand? Mit dem Versicherungs-Vergleich einfach und schnell Anbieter, Kosten und Leistungen vergleichen und sparen.