Berlin: Neue Ausbildungsberufe ab August

Berlin: Neue Ausbildungsberufe ab August

Jugendliche können ab 1. August zwei neue Ausbildungsberufe wählen. Der „Industrieelektriker” soll künftig „Kernberuf” für die industriellen Elektroberufe werden, wie das zuständige Bundeswirtschaftsministerium in Berlin mitteilt.

Die zweijährige Ausbildung werde auf die Weiterqualifizierung in dreieinhalbjährigen Spezialberufen, beispielsweise zum „Elektroniker für Automatisierungstechnik”, angerechnet. Ebenfalls neu ist die Ausbildung zum „Werkfeuerwehrmann”. Bisher konnte dieser Beruf nur im Wege der beruflichen Fortbildung erlernt werden.

Zudem gibt es nach Angaben des Ministeriums modernisierte Ausbildungsordnungen für zwölf Berufe. Angehende Fotografen beispielsweise erlernen ab sofort auch die Bildbearbeitung und -aufbereitung am Computer. Unter anderem werde die Ausbildung um den Bereich Wissenschaftsfotografie erweitert, der für die Arbeit in Institutionen „wie Museen, kriminaltechnischen Einrichtungen oder Medienzentren großer Kliniken” wichtig sei.

Mehr von Aachener Nachrichten