1. Leben
  2. Geld

Frankfurt/Main: Mischfonds liegen in der Gunst der Anleger vorne

Frankfurt/Main : Mischfonds liegen in der Gunst der Anleger vorne

Mischfonds liegen in der Gunst der Anleger nach wie vor vorne. Nach Angaben des Fondsverbands BVI flossen von Januar bis November 2015 insgesamt rund 36 Milliarden Euro neu in diese Produkte.

Aktienfonds in diesem Zeitraum konnten 17 Milliarden Euro neu einsammeln, während Rentenfonds Zuflüsse von etwa 8 Milliarden Euro verzeichneten. Bei offenen Immobilienfonds lag das Netto-Mittelaufkommen bei 3,1 Milliarden Euro und bei Geldmarktfonds bei 1,9 Milliarden Euro.

Anleger setzten dabei 2015 zudem verstärkt auf Fonds, bei denen sie sich nicht um die Wiederanlage der Erträge kümmern müssen. So entfielen 60 Prozent der Zuflüsse den Angaben zufolge auf ausschüttende Publikumsfonds und 40 Prozent auf thesaurierende Fonds. Zum Vergleich: 2014 lag das Verhältnis bei 88 Prozent zu 12 Prozent.

(dpa)