1. Leben
  2. Geld

Berlin: Höhere Steuerpauschalen für beruflich bedingte Umzugskosten

Berlin : Höhere Steuerpauschalen für beruflich bedingte Umzugskosten

Wer aus beruflichen Gründen umziehen muss, kann die Kosten innerhalb bestimmter Grenzen von der Steuer absetzen. Für Umzüge ab 1. Januar 2009 hat das Bundesfinanzministerium die entsprechenden Pauschalbeträge erhöht.

Ledige können nun 602 Euro, Ehepaare 1204 Euro in ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen. Für jeden weiteren Haushaltsangehörigen - Kinder, Eltern, Verwandte, Verschwägerte, die zur häuslichen Gemeinschaft gehören - sind 265 Euro abzugsfähig.

Dazu können umzugsbedingte Unterrichtskosten pro Kind in Höhe von 1514 Euro geltend gemacht werden

Für Umzüge ab 1. Juli 2009 gelten noch höhere Pauschalbeträge. Ledige können dann 628 Euro, Ehepaare 1256 Euro geltend machen. Für jeden weiteren Haushaltsangehörigen sind 277 Euro und für umzugsbedingte Unterrichtskosten für ein Kind 1584 Euro absetzbar.

Statt der Pauschalen können auch die tatsächlichen Ausgaben als Werbungskosten geltend gemacht werden. Diese müssen dann allerdings konkret nachgewiesen werden.