1. Leben
  2. Geld

Hamburg: Heizöl so teuer wie zuletzt im März

Hamburg : Heizöl so teuer wie zuletzt im März

Der Heizölpreis ist am Donnerstag auf fast 93 Euro für 100 Liter gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit März dieses Jahres.

Seit dem Preistief im Juni habe sich Heizöl um zehn Euro pro 100 Liter verteuert (bei Abnahme von 3000 Litern), teilte die Firma Tecson im schleswig-holsteinischen Felde mit.

Der Rohölpreis zeigt seit sechs Wochen einen intakten Aufwärtstrend; ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent kostet mittlerweile wieder mehr als 113 Dollar. Das sind rund 25 Dollar mehr als zum Jahrestief im Juni.

Gleichzeitig ist der Wert des Euros mit 1,24 Dollar ungefähr 20 Cent niedriger als vor einem Jahr.

Die Preise für Heizöl liegen in diesem Jahr deutlich über dem vom Vorjahr. Verbraucher müssen im Jahresdurchschnitt erneut mit einem Rekordpreis rechnen.