Berlin: Günstiger telefonieren und surfen

Berlin: Günstiger telefonieren und surfen

Prepaid-Handynutzer können derzeit teils schon für weniger als 15 Euro im Monat telefonieren. Beim Anbieter maxxim fallen beim gleichnamigen Tarif im T-Mobile-Netz monatliche Kosten von 14,24 Euro an - wenn im Schnitt 80 Gespräche von 90 Sekunden Dauer geführt und 30 Kurznachrichten versendet werden.

Das hat das Telekommunikationsportal teltarif.de in Berlin berechnet.

Mit jeweils 16,02 Euro im Monat nur geringfügig teurer sind der „Prepaid”-Tarif von Edeka Mobil im Netz von Vodafone, der „Pluskom Einheitstarif” im E-Plus-Netz und der Tarif „Prepaid” von Fonic im Netz von O2.

Günstigstes Vertragsangebot ist laut teltarif.de momentan der Tarif Time & More 250 (Web) von E-Plus. Ihn gibt es bei einer Laufzeit von 24 Monaten für 20 Euro. Darin enthalten sind bis zu 250 Freieinheiten, die sowohl für Gesprächsminuten als auch für SMS angerechnet werden.

Mehr von Aachener Nachrichten