Neustadt/Weinstraße: Datenprobleme mit der Steuererklärung

Neustadt/Weinstraße: Datenprobleme mit der Steuererklärung

Bei der elektronischen Übermittlung von Steuerdaten kommt es immer wieder zu Problemen. So haben nicht alle Finanzämter die Daten der Bürger zu Riester-Zahlungen erhalten. Darauf weist die Vereinigte Lohnsteuerhilfe hin.

Deswegen weigerten sich einige Behörden, die Einkommenssteuerbescheide auch mit der Riester-Ermäßigung zu erlassen, obwohl die notwendigen Unterlagen in Papierform vorgelegt wurden. Ein weiteres Problem: Sozialleistungen wie das Krankengeld werden zwar dem Finanzamt übermittelt, aber dem Steuerbürger nicht zur Kenntnis gegeben.

Die Lohnsteuerhilfe rät Betroffenen, die ihre Bescheide bereits erhalten haben, daher, diese genau zu prüfen und sie mit den vom Arbeitgeber und den Versicherern erhaltenen Jahresbescheinigungen abzugleichen. In den Fällen, in denen die Finanzverwaltung nicht sämtliche Angaben berücksichtigt oder abweicht, sollte unbedingt Einspruch gegen den Steuerbescheid eingelegt werde, um Vergünstigungen auch tatsächlich zu erhalten.

Mehr von Aachener Nachrichten