1. Leben
  2. Geld

Berlin: Beim Kauf alter Immobilien ist Beratung wichtiger als Wertgutachten

Berlin : Beim Kauf alter Immobilien ist Beratung wichtiger als Wertgutachten

Wer eine unrenovierte Altbau-Immobilie kauft, geht ein finanzielles Risiko ein. Denn nach dem Kauf stehen meist Reparaturen und Sanierungsarbeiten an.

Viele Investoren wollen wissen, welchen reellen Gegenwert sie für ihr Geld bekommen, deshalb lassen sie vorab ein sogenanntes Verkehrswertgutachten erstellen. Noch hilfreicher sei oft aber der Rat eines Bausachverständigen. Darauf macht der Verband Privater Bauherren (VPB) aufmerksam.

Der Experte kann persönliche Fragen beantworten und vor Ort einschätzen, welche Kosten auf den Immobilienkäufer zukommen, wenn er das Objekt beispielsweise dem heutigen Standards anpassen will. Für eine zweistündige Beratung eines Bausachverständigen zahlen Kaufinteressierte meist rund 500 Euro.

Für die Kosten des Verkehrswertgutachtens gibt es keine einheitlichen Vorgaben. Meist richten sie sich nach dem Wert der Immobilie: Bei einem 300.000 Euro teuren Objekt liege das Honorar bei vielen Experten bei rund 2000 Euro.

Das Gutachten wird nach klar definierten Kriterien erstellt: Neben der baulichen Substanz analysieren die Experten auch, ob auf dem Grundstück Baulasten wie beispielsweise Nießbrauchsrechte liegen. In der Regel wird so ein detailliertes Gutachten bei Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt oder bei Ehe- und Erbstreitigkeiten gebraucht.

(dpa)