1. Leben
  2. Geld

Düsseldorf: Bafög-Empfänger können sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen

Düsseldorf : Bafög-Empfänger können sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen

Beziehen Studenten Bafög, können sie sich vom Rundfunkbeitrag befreien lassen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin.

Den dafür notwendigen Antrag finden sie zum Beispiel im Internet (unter rundfunkbeitrag.de). Zusätzlich müssen sie der zuständigen Stelle eine Bafög-Bescheinigung schicken. Beziehen Auszubildende Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) können sie die 17,50 Euro Gebühr pro Monat ebenfalls sparen.

Ob in einer Wohngemeinschaft (WG) der Rundfunkbeitrag fällig wird, ist unterschiedlich. Grundsätzlich ist es möglich, dass die Bewohner einer WG nichts zahlen müssen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass alle von der Zahlungspflicht befreit sind. Sobald das bei einem nicht der Fall ist, werden die 17,50 Euro fällig.

(dpa)