1. Leben
  2. Geld

Düsseldorf: Altverträge widerrufen: Frist läuft am 27. Juni aus

Düsseldorf : Altverträge widerrufen: Frist läuft am 27. Juni aus

Egal ob an der Haustür, bei einem Vertreterbesuch, telefonisch oder online - Fernabsatzverträge, die vor dem 13. Juni 2014 abgeschlossen wurden, können bei fehlender oder fehlerhafter Widerrufsbelehrung nur noch bis zum 27. Juni rückgängig gemacht werden.

Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Der Hintergrund: Bei vielen alten Verträgen hat wegen fehlender oder falscher Belehrung zum Widerruf nie eine Frist zu laufen begonnen. Ein Rücktritt war daher theoretisch auch noch nach vielen Jahren möglich.

Nach einer Gesetzesänderung ist ein Widerruf aber nun nicht mehr unbefristet möglich, erklären die Verbraucherschützer. Zwar beginnt auch nach neuem Recht die Frist zum 14-tägigen Widerruf erst, wenn Kunden über diese Möglichkeit belehrt wurden. Unabhängig von der Korrektheit der Belehrung erlischt das Widerrufsrecht jetzt aber auf jeden Fall zwölf Monate und 14 Tage, nachdem der Kunde die Ware erhalten hat oder der Vertrag abgeschlossen wurde. Das heißt: Wer noch einen Altvertrag aus der Zeit vor dem 13. Juni 2014 wegen einer falschen oder fehlenden Belehrung widerrufen möchte, hat dazu nur noch bis zum 27. Juni Zeit.

(dpa)