Düsseldorf: Zu wenig Wohnungen für Alte und Behinderte

Düsseldorf: Zu wenig Wohnungen für Alte und Behinderte

Für alte und behinderte Menschen mangelt es Experten zufolge an geeignetem Wohnraum.

Um den Bedarf zu decken, müssten 2,5 Millionen Wohnungen bis zum Jahr 2013 angepasst werden, erläuterte der Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, Joachim Schäfer, am Dienstag vor dem Start der Branchenschau Rehacare.

Investitionen von 39 Milliarden Euro seien dazu nötig. Altersgerechtes Wohnen ist ein Thema der an diesem Mittwoch beginnenden viertägigen Rehacare. Daneben zeigen die 801 Aussteller neue Hilfsmittel für Alte und Behinderte wie etwa geeignete Automodelle.