Tochter nicht direkt nach neuem Freund fragen

Tochter nicht direkt nach neuem Freund fragen

Fürth. Erzählt die Tochter nicht von ihrem neuen Freund, können Eltern durchaus nachfragen.

Dabei sei es hilfreich, wenn diese Fragen offen mit „Wie gehts dir?” oder „Ich sehe, du hast einen neuen Freund?” beginnen, erklärt Andreas Hundsalz von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth. Eine Faktenabfrage zu dem Jungen unterlassen Eltern dagegen besser.

Interessiert sollten Eltern auch dem Freund selbst begegnen und zunächst mit einem offenen Thema ins Gespräch kommen. Dabei sei allerdings Vorsicht geboten, rät Hundsalz: „Junge Menschen spüren schnell, ob Erwachsene an ihnen Interesse haben oder ob sie nur ausgefragt werden.”

Mehr von Aachener Nachrichten