1. Leben
  2. Familie

Köln: Studie: Sprachtests für Kindergartenkinder oft schlecht

Köln : Studie: Sprachtests für Kindergartenkinder oft schlecht

Viele Tests zur Sprachfähigkeit von Kindergartenkindern sind einer Studie zufolge mangelhaft. Die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlichen Tests kommen demnach auch zu höchst unterschiedlichen Ergebnissen. Mal wird bei zehn Prozent der Kinder Förderbedarf festgestellt, mal bei 50 Prozent.

Zehntausende Kinder fallen vermutlich durchs Raster und werden nicht gefördert, obwohl sie Bedarf hätten. Das geht aus einer Studie des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache hervor, die am Donnerstag in Köln vorgestellt wurde.

Das Institut empfiehlt den Bundesländern, sich auf einige wenige Tests zu einigen und diese gemeinsam weiterzuentwickeln.

(dpa)