1. Leben
  2. Familie

Frankfurt: Spinat nur kurz warm halten: Nitritgehalt steigt sonst

Frankfurt : Spinat nur kurz warm halten: Nitritgehalt steigt sonst

Spinat wird besser nur kurz warm gehalten. Denn Wärme trage dazu bei, dass das fast immer im Spinat enthaltene Nitrat zu Nitrit umgewandelt wird, erläutert die Zeitschrift „Öko-Test” (Ausgabe 02/2014). Im Körper entstehen daraus gesundheitsschädliche Nitrosamine, die bei Babys zum Beispiel den Sauerstofftransport im Blut behindern können.

Ist ein Kind jünger als drei Jahre, bekommt es lieber keinen aufgewärmten Spinat. Um den Nitritgehalt so niedrig wie möglich zu halten, werden Reste des Gemüses am besten schnell abgekühlt und dann sofort in den Kühlschrank gestellt.

Die Zeitschrift hat 17 Tiefkühl-Spinatprodukte unter die Lupe genommen und unter anderem festgestellt, dass in Bio-Spinat in der Regel weniger Nitrat enthalten ist als in konventionell erzeugtem. Das könne damit zusammenhängen, dass in der ökologischen Landwirtschaft weniger Düngemittel verwendet werden.

(dpa)