1. Leben
  2. Familie

Düsseldorf: Rituale sind vor allem Alleinerziehenden wichtig

Düsseldorf : Rituale sind vor allem Alleinerziehenden wichtig

Alleinerziehende legen besonderen Wert auf Rituale. 73 Prozent der Familien mit nur einem Elternteil teilen mit ihren Kindern feste Gewohnheiten. Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsinstituts Innofact hervor. In Familien mit Mutter, Vater und mehreren Kindern liegt der Wert leicht darunter: Hier sind es 69 Prozent, für die Rituale im Alltag eine große Rolle spielen.

Besonders beliebt ist die Gute-Nacht-Geschichte. Sie gehört für fast jeden dritten Befragten fest dazu (32 Prozent). Auf Platz zwei folgt das gemeinsame Essen (27 Prozent) und schließlich zusammen kuscheln (18 Prozent).

Für die Erhebung befragte Innofact im Auftrag des Unternehmens Eckes-Granini rund 2000 Väter und Mütter mit Kindern im Alter von 0 bis 17 Jahren.

(dpa)