1. Leben
  2. Familie

Hamburg: Patchwork-Familie nicht mit Erwartungen überfrachten

Hamburg : Patchwork-Familie nicht mit Erwartungen überfrachten

In Patchwork-Familien setzen Erwachsene sich häufig sehr stark unter Druck, dass das Familienleben gelingen muss. Das kann eine Art Rechtfertigung sein. Die letzte Beziehung ist gescheitert, doch in der neuen Familie wird es besser - so die Hoffnung.

Enttäuschungen sind dann häufig vorprogrammiert, berichtet die Zeitschrift „Kinder” (Ausgabe April/2015). Die Fallhöhe ist zu hoch. Um den Druck loszuwerden, können sich Eltern vornehmen, nach dem Motto zu handeln: „Wir probieren es mal und tun unser Bestes.”

Für Stiefeltern gilt, dass sie sich gerade am Anfang im Umgang mit den neuen Kindern zurückhalten sollten. Eine funktionierende Beziehung zu ihnen lässt sich nicht auf Knopfdruck herstellen, sondern muss sich mit der Zeit entwickeln.

(dpa)