Düsseldorf: Paare reden viel über Einkäufe und Job

Düsseldorf: Paare reden viel über Einkäufe und Job

Am häufigsten kommunizieren Paare über Einkäufe (77 Prozent) oder den Job (73 Prozent). Kinder und Sex spielen hingegen eine untergeordnete Rolle (43 Prozent). Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Innofact in Düsseldorf ergeben.

Zwischen den Geschlechtern zeigen sich Unterschiede bei den Gesprächsthemen: Während der Punkt „Einkäufe” mit 81 Prozent für Männer Spitzenreiter der Unterhaltungen ist, gaben Frauen den Beruf als wichtigstes Gebiet an (75 Prozent).

Ebenfalls wichtige Gesprächsthemen sind mit jeweils 71 Prozent die Punkte Familie sowie Freunde und Bekannte. Am seltensten wird bei Paaren in Deutschland über Kunst und Kultur geredet: Mit 17 Prozent bildet dieser Bereich das Schlusslicht.

Was die Qualität der Gespräche anbelangt, fühlt sich jeder Sechste bei Unterhaltungen mit dem Partner häufiger missverstanden. Jeder Dritte sieht sich aber auf der selben Wellenlänge und gab an, nur selten aneinander vorbei zu reden. An der Umfrage nahmen 1000 Personen teil, Auftraggeber war die Online-Partneragentur Parship.

Mehr von Aachener Nachrichten