1. Leben
  2. Familie

Bonn: Mit Trauernden eine schöne Erinnerung teilen

Bonn : Mit Trauernden eine schöne Erinnerung teilen

Haben Freunde einen geliebten Menschen verloren, macht das viele in ihrem Umfeld sprachlos. Aus Angst, etwas Falsches zu sagen, sagen sie lieber gar nichts. Diese Ausweichtaktik sei aber genau die falsche Strategie, sagt Trauerbegleiterin Chris Paul. Besser sei es, sich einen Aufhänger für das Gespräch zu suchen.

<

p class="text">

Am besten funktioniere das mit einer schönen Erinnerung an den Verstorbenen. Denn so spüren Hinterbliebene, dass der Mensch auch anderen etwas bedeutet hat. So könne man zum Beispiel sagen: „Es tut mir so leid, dass deine Mutter gestorben ist. Ich erinnere mich an das Adventskaffeetrinken im letzten Jahr, sie war mir so sympathisch und sie hat sich immer für andere eingesetzt.

(dpa)