1. Leben
  2. Familie

Freiburg: Kinder beim Zimmer einrichten mitbestimmen lassen

Freiburg : Kinder beim Zimmer einrichten mitbestimmen lassen

Höhle oder Prinzessinnengemach? Kinder sollten so viel Mitspracherechte wie möglich bei der Einrichtung ihres Zimmers haben. Dazu gehört auch zu akzeptieren, dass sie zum Beispiel auf knalligen Farben bestehen oder ihre Vorstellungen ein Jahr später wieder ändern.

Dürfen Kinder mitreden, fühlen sie sich in ihrem Zimmer wohl und in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt, erläutert der Psychologe Michael Thiel in der Zeitschrift „Familie & Co” (Ausgabe März 2015).

Grenzen dürfen Eltern beispielsweise setzen, wenn das Hochbett zu gefährlich, kein Platz mehr für einen Schreibtisch ist oder die Wände alle schwarz sind.

(dpa)