1. Leben
  2. Familie

Zürich: Eltern können Kinder nicht alle gleich erziehen

Zürich : Eltern können Kinder nicht alle gleich erziehen

Viele Eltern sind beim zweiten Kind weniger streng. Auch wenn der oder die Erstgeborene das immer mal wieder bemängelt: Vorwürfe machen müssen sich Erwachsene wegen ihres unterschiedlichen Erziehungsstils nicht.

<

p class="text">

Es sei eine Illusion zu glauben, dass Mütter und Väter alle Kinder gleich erziehen könnten, sagt Jürg Frick, Professor für Psychologie an der Pädagogischen Hochschule Zürich. „Drei Jahre nach der Geburt des ersten Kindes sind sie nicht mehr die gleichen Eltern”, erklärt Frick in einem Interview in der Zeitschrift „Nido” (Ausgabe 02/2014). Es sei sogar wichtig, dass Eltern unterschiedlich auf ihren Nachwuchs eingehen. Schließlich haben Kinder verschiedene Bedürfnisse.

(dpa)