1. Leben
  2. Familie

Freiburg: Eltern befördern Geschwisterrivalität mit Vergleichen

Freiburg : Eltern befördern Geschwisterrivalität mit Vergleichen

Haben Geschwister ständig miteinander Streit, ist das für Eltern zwar anstrengend. Bis zu einem bestimmten Grad sind Auseinandersetzungen aber ganz normal, berichtet die Zeitschrift „Familie & Co” (Ausgabe Januar 2015).

<

p class="text">

Kinder seien existenziell von der Zuwendung ihrer Eltern abhängig. Es liege in der Natur des Geschwisterseins, zu rivalisieren. Um eine harmonische Beziehung zu fördern, sollten Eltern jedoch möglichst auf Vergleiche verzichten und nicht ein Kind häufiger als positives Beispiel darstellen. Das schüre die Rivalität.

(dpa)