Düsseldorf: Deutlich mehr Kinder in Tagespflege betreut

Düsseldorf: Deutlich mehr Kinder in Tagespflege betreut

Immer mehr Kinder in Nordrhein-Westfalen werden von Tagesmüttern und -vätern betreut. Im März 2012 stieg die Zahl der Kinder in der öffentlich geförderten Tagespflege im Vergleich zum Vorjahr um 13,6 Prozent auf mehr als 34.000, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mitteilte.

Mehr als zwei Drittel von ihnen waren jünger als drei Jahre. Wie es weiter hieß, wurde fast die Hälfte der Kinder an fünf Tagen in der Woche betreut, acht Prozent auch am Wochenende. Die Zahl der Tagesmütter und Tagesväter stieg um gut sechs Prozent auf fast 12.200. Mit 11.842 machten die weiblichen Betreuer den weitaus größten Teil aus.