1. Leben
  2. Genuss

Bonn: Trocken gelagerter Zucker hält sich unbegrenzt

Bonn : Trocken gelagerter Zucker hält sich unbegrenzt

Zucker hält sich unbegrenzt, wenn er richtig aufbewahrt wird. Aus diesem Grund muss er anders als andere Lebensmittel kein Mindesthaltbarkeitsdatum tragen. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin.

Am besten heben Verbraucher ihn kühl, trocken und in einem gut zu verschließenden Gefäß auf. Er sollte nicht in der Nähe von geschmacksintensiven Produkten stehen, weil er rasch fremde Aromen annimmt.

Weißer Zucker wird üblicherweise aus Zuckerrüben hergestellt, der braune Rohrrohzucker dagegen aus Zuckerrohr. Er enthält zum Teil noch Melasse, die ihm seine Farbe und sein karamellartiges Aroma verleihen. Wegen der Melasse können sich darin schon mal Klumpen bilden, sie wirken sich aber nicht auf Qualität oder Geschmack aus. Das erläutert der aid in seiner neuen Broschüre „Zucker, Sirupe, Honig, Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe”.

(dpa)