Rezepte aus dem Dreiländereck

Dreiländerschmeck : Von Stoofpotje bis Ketteschloot

Sauerbraten mit Printen und Puttes kennt fast jeder. Stoofpotje, Aachener Heukäs und Ketteschloot-Eintopf dürften hingegen eher selten in den Töpfen der Region zu sehen sein. Über 60 teilweise in Vergessenheit geratene Rezepte haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns in den vergangenen Wochen für unser neues Kochprojekt Dreiländerschmeck.de geschickt.

Stoofpotje, ein süßsaures Rindfleisch aus Limburg, gehört ebenso dazu wie Aachener Heukäs, eine Sülze aus Kalbs- und Schweinefleisch oder Ketteschloot, ein Gericht aus frischem Löwenzahn, das besonders in der Eifel bekannt ist. Unsere beiden Dreiländerschmeck-Köchinnen Katja Esser und Anke Capellmann kochen diese Gerichte nach und stellen sie immer freitags auf unserer Service-Seite „Essen und Trinken“ vor. Im Februar startet auch die Webseite dreiländerschmeck.de, auf der wir die besten Gerichte aus unserer Region dauerhaft für Sie zum Nachkochen präsentieren.

Showküche auf der Euregio

Wer Katja Esser und Anke Capellmann gerne beim Kochen über die Schulter schauen möchte, kann das vom 22. bis 31. März bei der Euregio-Wirtschaftsschau auf dem Aachener Chio-Gelände tun. Dort werden täglich regionale Rezepte unserer Leser in der Dreiländerschmeck-Showküche gekocht – und dürfen selbstverständlich von den Messebesuchern gekostet werden. Sie, liebe Leserinnen und Leser, sind auch hier herzlich zum Mitmachen eingeladen: Wer Zeit und Lust hat, sein eigenes regionales Lieblingsgericht vor Publikum zu kochen, schickt uns bitte das Rezept, das er kochen möchte, seinen Namen, Adresse und Telefonnummer per Mail an info@dreiländerschmeck.de. Alternativ können Sie uns diese Infos auch per Post an folgende Adresse schicken:

Zeitungsverlag Aachen GmbH
Redaktion Dreiländerschmeck
Dresdener Straße 3
52068 Aachen

Wir kontaktieren alle Interessenten telefonisch, um sie über die konkreten Termine und den Ablauf der Aktion zu informieren.
Wie bisher freuen wir uns unter den genannten Adressen auch weiterhin über Ihre Rezeptvorschläge für unser Kochprojekt. Die Gerichte sollten aus dem Dreiländereck Deutschland, Belgien, Niederlande stammen und traditionell sein - gerne in modernen Variationen. Gesucht werden von uns vor allem die weniger bekannte Gerichte, die in Familien von Generation zu Generation weitergegeben wurden, die vielleicht immer zu bestimmten Gelegenheiten gegessen wurden, eine Geschichte haben und Erinnerungen wecken.

Eine besondere Überraschung gab es zum Jahresanfang für drei Leserinnen und Leser, die uns im Dezember ein Rezept geschickt haben und bei unserer Verlosung das Glück auf ihrer Seite hatten: Über einen Holzkohle-Grill von Rösle mit umfangreichem Zubehör freute sich Nicole Hick aus Aachen, das Apple iPad 2018 (32 GB, 9,7 Zoll) geht an Roland Dannebauer aus Linnich und das Dutchdeluxes Kochset aus einer Schürze und einem Servierbrett gehört nun Birgit Kasberg aus Würselen.

(ych)
Mehr von Aachener Nachrichten