Rezept für Weihnachten: Schneemann-Kekse

Weihnachtsrezept für Leckerschmecker : Schneemann-Kekse leicht gemacht

Zu Weihnachten duftet es überall nach frisch gebackenen Leckereien. Aber müssen Kekse immer wie Kekse aussehen? Wie wäre es mit Keksen in Schneemann-Optik?

Das wird gebraucht:

  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 125 g Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 75 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 TL Backkakao
  • 200 g Puderzucker
  • 12 Marzipan-Rüben
  • 6 kleine Schokokugeln
  • 1 Tube braune Zuckerschrift

Und so geht’s:

Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C, Umluft: 180°C). Die Eier trennen (es werden alle Eigelb und zwei Eiweß benötigt). Mehl, Margarine, Zucker, Eigelb und die Zitronenschale zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem großen Glas zwölf Rohlinge ausstechen. Die Rohlinge für etwa zehn Minuten in den Backofen schieben und anschließend abkühlen lassen. Das Marzipan mit dem Backkakao braun färben und Schnüre formen. Das Eiweiß steif schlagen und nach und nach den Puderzucker einstreuen. Den fertigen Guss auf den Keksen verstreichen. Mit den Schnüren und halbierten Schokokugeln die Ohrenschützer basteln. Die Marzipan-Rübe platzieren und mit der Zuckerschrift Augen und Mund aufmalen. Anschließend die Kekse servieren und genießen.

(bph)
Mehr von Aachener Nachrichten