Diese Obst- und Gemüsesorten haben im Winter Saison

Gesund durch die kalten Tage : Diese Obst- und Gemüsesorten haben im Winter Saison

In der kalten Jahreszeit sind wir für gewöhnlich besonders anfällig für eine Erkältung oder eine Grippe. Daher ist es im Winter besonders wichtig sich ausgewogen zu ernähren um das Immunsystem zu stärken.

Zwar ist die Auswahl an regionalem Gemüse und Obst in den Wintermonaten kleiner als im Sommer, dennoch mangelt es auch derzeit nicht an vitaminreichen und saisonalen Leckereien. Hier eine kleine aber feine Liste mit den heimischen Obst- und Gemüsesorten, die Sie gesund durch den Winter bringen.

1. Kohlsorten

Ob Chinakohl, Rotkohl oder Grünkohl: Die Kreuzblüten-Gewächse sind allesamt reich an Vital- und Nährstoffen und werden fast über sämtliche Wintermonate hinweg geerntet. Dazu kann man Kohlsorten auch noch vielseitig beim Kochen verwenden. Gedünsteter Rotkohl ist eine tolle Beilage zum kräftigen Braten, Chinakohl macht sich hingegen ganz gut in Suppen oder Nudeltöpfen.

2. Äpfel und Birnen

Zugegeben, wer im Winter ausschließlich saisonale Obstsorten kauft, hat nicht die größte Auswahl. Doch auf Äpfel und Birnen muss man glücklicherweise auch dann nicht verzichten. Die Früchte sind voller Ballaststoffe und Vitamine und eignen sich hervorragend als gesunde Alternative zu Süßigkeiten.

3. Lauch

Lauch (häufig auch "Porree" genannt) eignet sich prima als Zugabe zu warmen Eintöpfen und Suppen oder kalt zum Salat. Neben Vitamin C und Vitamin K ist das Gemüse auch noch reich an Spurenelementen wie Eisen und Mangan und eignet sich daher besonders gut, um die eigenen Abwehrkräfte zu stärken.

4. Wurzelgemüse

Die Auswahl an saisonalem Wurzelgemüse ist im Winter vielschichtig: Sellerie, Steckrüben oder Topinambur gibt es zu genüge - und auch die Art und Weise der Zubereitungen ist vielseitig. Die kalorienarmen und nährstoffreichen Gemüsesorten eignen sich nämlich prima zum Kochen, Backen oder Dünsten. Letzteres ist im Übrigen besonders empfehlenswert, da während des Dünstens der Großteil der Vitamine, die sich in den Rüben befinden, enthalten bleiben.

Ganz gleich welchen Supermarkt-Prospekt man heute aufschlägt: In den Lebensmittel-Regalen finden sich neben saisonalen Obst- und Gemüsesorten auch immer wieder Bananen, Mangos oder Kiwis zu günstigen Aktionspreisen. Auch wenn es neben den saisonalen Lebensmitteln genügend weitere sparsame Alternativen gibt, empfiehlt es sich die Saisonware zu bevorzugen. Schließlich sind die regionalen Produkte zu bevorzugen, da sie durch kurze Transportwege und durch einen natürlichen, ressourcenschonenden Anbau schlichtweg besser für Natur und Umwelt sind.

(vo)
Mehr von Aachener Nachrichten