1. Leben
  2. Essen und Trinken

Oldenburg: Beim Kauf von gefärbten Eiern auf Risse in der Schale achten

Oldenburg : Beim Kauf von gefärbten Eiern auf Risse in der Schale achten

Nicht nur zu Ostern haben sie Hochsaison: Gefärbte und gekochte Eier sind auch für Picknicks beliebt. Allerdings sollten Verbraucher beim Kauf darauf achten, dass die Schale keine Löcher oder Risse hat, rät das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz (Laves).

<

p class="text">

Denn so können Keime leichter eindringen und die Eier schneller verderben. Gibt es keine Angabe zum Mindesthaltbarkeitsdatum, wie es bei lose verkauften Eiern häufig der Fall, ist, sollten sie möglichst schnell nach dem Kauf verzehrt werden. Das Laves hat aktuell 39 Proben von gefärbten, gekochten Eiern genommen, 11 Proben hatten am Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums deutliche Mängel.

(dpa)