1. Leben
  2. Bildung und Beruf

Dortmund: Im Bewerbungsgespräch am besten genaue Gehaltsvorstellung nennen

Dortmund : Im Bewerbungsgespräch am besten genaue Gehaltsvorstellung nennen

Werden Bewerber im Vorstellungsgespräch nach ihren Gehaltsvorstellungen gefragt, nennen sie idealerweise eine konkrete Summe und nicht bloß eine Gehaltsspanne. Wer letzteres macht, läuft Gefahr, auf ihr unteres Ende festgelegt zu werden, berichtet die Zeitschrift „Unicum Wirtschaft” (Ausgabe 4/2014).

<

p class="text">

Auf jeden Fall sollten Bewerber überhaupt eine Hausnummer angeben. Gar keine Vorstellungen zu haben, was die eigene Leistung wert ist, wirkt unprofessionell. Wer unsicher ist, was er verlangen kann, hört sich am besten im Freundeskreis um, recherchiert in Gehälterdatenbanken im Netz und erkundigt sich beim Branchenverband.

(dpa)