1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Düsseldorf: Wohnen wird zum Luxus: Gebühren für Abfall und Abwasser steigen

Düsseldorf : Wohnen wird zum Luxus: Gebühren für Abfall und Abwasser steigen

Mit steigenden Gebühren für die Entsorgung von Abfall und Abwasser wird der Verbraucher in NRW auch in diesem Jahr wieder kräftig zur Kasse gebeten.

Zusammen mit einer mancherorts deutlich angehobenen Grundsteuer und stetig steigenden Energiekosten sei das Grundbedürfnis Wohnen auf dem Weg zum „Luxusgut”, kritisierte Heinz Wirz, Vorsitzender des Bundes der Steuerzahler NRW am Mittwoch.

Im Landesdurchschnitt nahmen die Abwassergebühren in diesem Jahr für einen Vier-Personen-Musterhaushalt um ein Prozent auf 687,23 Euro zu - mit punktuell erheblichen Zuwächsen. In rund einem Viertel der Kommunen kletterten die Abfallgebühren. Komme der von Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) geplante Abfallwirtschaftsplan - den Kommunen sollen darin bestimmte Entsorgungsanlagen zugewiesen werden - werde es für den Verbraucher künftig noch erheblich teurer.

(dpa)