1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Düsseldorf: Umzug: Abschläge für Heizungskosten an Wohnung anpassen

Düsseldorf : Umzug: Abschläge für Heizungskosten an Wohnung anpassen

Verändert sich durch einen Umzug die Größe der Wohnung, wirkt sich das meist auch auf den Gas-Verbrauch aus. „Kunden sollten in so einem Fall ihrem neuen Anbieter die ungefähre Quadratmeterzahl jeweils der alten und der neuen Wohnung melden”, rät Jürgen Schröder von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Denn die Energieversorger sind dazu verpflichtet, die Abschläge für die Heizgas-Lieferung nach dem tatsächlichen Verbrauch zu berechnen.

Wenn das nicht möglich ist, muss dieser nach dem durchschnittlichen Verbrauch vergleichbarer Kunden ermittelt werden. Dabei spielt auch der energetische Zustand des Hauses eine wichtige Rolle - also etwa, wie gut das Haus gedämmt ist und ob es ein Alt- oder Neubau ist. Die Energieversorger können in der Regel anhand der angegebenen Daten den Gas-Verbrauch mit einem Umrechnungsschlüssel ermitteln.

(dpa)