1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Plisseekonfigurator für Maßanfertigung

Plissee : Maßanfertigung per Konfigurator

Plissees sind Sichtschutz, Fensterschmuck, Lichtschutz und Energiesparhelfer zugleich. Mit einem Sonnenschutz-Plissee bleiben die blendenden Sonnenstrahlen draußen, ohne den Raum abzudunkeln. Das ist ideal für Wohn- und Arbeitsräume.

Ein Thermo-Plissee hat zusätzlich eine Beschichtung, die sowohl Hitze als auch Kälte draußen hält. Das hilft, die Energiekosten zu senken. Mit einem Verdunkelungsplissee werden Kinder- oder Schlafzimmer auch ohne Rollläden abgedunkelt, beispielsweise für einen kurzen Mittagsschlaf oder alle, die nachts arbeiten und tagsüber schlafen müssen.

Schöne große Fenster sind einerseits wunderbar. Sie lassen viel Licht herein und geben viel Ausblick ins Freie. Genauso geben sie jedoch auch viel Einblick für die Nachbarn, die direkt gegenüber wohnen. Mit einem schönen Plissee bleiben die neugierigen Blicke der Nachbarn draußen. Die passgenauen Plissees lassen sich mit dem Plissee-Konfigurator exakt auf das gewünschte Maß anfertigen.

Das passende Plissee aussuchen

Bei der Auswahl des passenden Plissees sind in erster Linie der vorherrschende Wohnstil und der persönliche Geschmack ausschlaggebend. Sie tragen, genau wie Vorhänge und Gardinen, zu einem wohnlicheren Ambiente bei. Die Klassiker sind einfarbige Plissees. Deshalb gibt es diesen Fensterschmuck in vielen verschiedenen Farben von kräftig bis pastellig. Ein einfarbiges Plissee hält sich dezent im Hintergrund und lässt sich schön mit passenden Gardinen kombinieren. Besonders harmonisch wirken Plissees, wenn sie auf die Farbe der Einrichtung abgestimmt sind.

Ein gemustertes Plissee braucht keine Begleitung. Zarte Blumen, bunte Tupfen und geschwungene Ornamente bringen ein wenig Schwung in jeden Raum. Ob die Motive und Muster eher schlicht oder eher ein Eye-Catcher sind, hängt vom persönlichen Geschmack ab.

Plissees gibt es auch für Feuchträume mit ihren besonderen Anforderungen. Foto: Heimtextilien.com

Entscheidungshilfen für die Auswahl

Damit die Auswahl nicht allzu schwer wird, gibt es den Plisseekonfigurator. Dort lassen sich die Plisseestoffe nicht nur nach Farben sortieren. Viel interessanter sind die Eigenschaften und Funktionen, die die verschiedenen Plissees haben. Zu den wesentlichen Eigenschaften gehören:

  • Lichtdurchlässigkeit
  • Transparenz
  • Eignung für einen bestimmten Raum, beispielsweise das Wohnzimmer oder das Bad
  • Pflegeeigenschaften

Im Konfigurator lassen sich die unterschiedlichsten Wünsche einstellen. Soll das Plissee Sichtschutz in privaten oder gewerblichen Bereichen bieten? Ist es als Wärmeschutz für den Wintergarten oder das Dachfenster vorgesehen? Soll es als Blendschutz für den Bildschirmarbeitsplatz dienen? Soll es das Heimkino oder das Schlafzimmer abdunkeln?

Ganz gleich, für welchen Zweck es vorgesehen ist, im Konfigurator gibt es für jeden Einsatzbereich eine Auswahl an Farben und Mustern.

Das Fenster richtig ausmessen

Damit das Plissee am Ende perfekt zum Fenster passt, ist es notwendig, sehr genau Maß zu nehmen. Die erste Entscheidung, die zu treffen ist, ist die Befestigungsart. Je nachdem, wie das Plissee montiert werden soll, ergeben sich andere Maße.

- die Montage erfolgt im Glasfalz: Soll das Plissee am Ende direkt auf der Glasleiste sitzen, ist zunächst die Falztiefe zu ermitteln. Die Glasleiste befindet sich am Rand der Glasscheibe um den gesamten Fensterflügel herum. Sie hält das Glas im Rahmen und lässt sich entfernen, um beispielsweise die Glasscheibe auszutauschen. Neben der Falztiefe, gemessen von der Innenseite des Fensterrahmens bis an die Glasscheibe, ist das lichte Maß notwendig. Das sind Höhe und Breite von Glasleiste zu Glasleiste. Dabei die Gummidichtung mitmessen. Am besten die Breite an mehreren Stellen messen, denn oft weisen Fenster gewisse Toleranzen auf. Die Höhe ist links und rechts zu messen.

- die Montage erfolgt in der Fensternische: Bei dieser Befestigungsvariante ist die Halterung für das Plissee oben in der Fensternische verschraubt. Hier ergeben sich die Maße aus Höhe und Breite der Fensternische.

- die Montage erfolgt an der Wand oder an der Decke: Das Plissee hängt bei dieser Befestigungsvariante an Montageteilen, die mit Wand oder Decke verschraubt sind. Die Bestellhöhe ist die Höhe der Fensternische plus der gewünschte Überstand unten und oben. Die Bestellbreite entspricht ebenfalls der Breite der Nische plus gewünschtem Überstand seitlich.

Beim Messen ist es besser, jedes Fenster einzeln zu messen. Ideal zum Messen ist ein Metallmaßband, das direkt auf den Fensterrahmen gelegt werden kann. Ergeben sich für Höhe und Breite unterschiedliche Werte an verschiedenen Punkten desselben Fensters, immer das geringste Maß annehmen.

Wenn alle Maße ermittelt und in den Konfigurator eingegeben sind und die Farbe bzw. das Muster des Plissees feststeht, geht die Bestellung ganz einfach.

Plissees aus Plauen

Plauen ist auf der ganzen Welt bekannt für kunstvoll handgefertigte Spitzen, Häkel- und Spitzendecken und Accessoires. Moderne und effiziente Fertigungstechnologien, wie beispielsweise die Verschnitt-Minimierung, tragen dazu bei, dass Materialien und Strukturen effektiv genutzt werden. Das bedeutet weniger Abfall und damit weniger Umweltbelastung und geringere Produktionskosten. Waren sind innerhalb einer Stunde fertig kommissioniert. Maßanfertigungen entstehen innerhalb von ein bis zwei Produktionstagen.

Plissees lassen sich individuell an die verschiedensten architektonischen Gegebenheiten anpassen. Sie sind eine moderne, kreative und umweltfreundliche Fensterdekoration, die Spielraum lässt für persönliche Gestaltungswünsche und die unterschiedlichsten Schutzansprüche. Mit einem Plissee lässt sich das Sonnenlicht effizient nutzen, um Licht in ein Gebäude zu lassen und es gleichzeitig zu erwärmen.

(vo)