1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Stuttgart: In Wohnräumen sind 20 Grad genug: Richtig Heizen spart Geld

Stuttgart : In Wohnräumen sind 20 Grad genug: Richtig Heizen spart Geld

Verbraucher sollten im Winter auf die richtige Zimmertemperatur achten. Das Landesprogramm „Zukunft Altbau” des Umweltministeriums Baden-Württemberg empfiehlt: In Wohnräumen, Arbeits- und Kinderzimmern reicht eine Temperatur von 20 Grad Celsius aus. Für Schlafzimmer, Küche und Flur genügen sogar 16 Grad - im Bad sollte es dagegen etwas wärmer sein.

<

p class="text">

Wer die Raumtemperatur schon um ein Grad senkt, spart dadurch im Schnitt sechs Prozent Heizkosten. Ratsam ist außerdem, keine Regale oder Schränke vor Heizkörper zu stellen. Auch dadurch lässt sich bei der Heizkostenabrechnung einiges sparen, betonen die Experten.

(dpa)