1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

Hamburg: Hohe Pflanzenkübel und saubere Wege: Sicher gärtnern im Alter

Hamburg : Hohe Pflanzenkübel und saubere Wege: Sicher gärtnern im Alter

Für viele Senioren bietet der eigene Garten Freude und Erholung. Ganz ohne Arbeit geht es aber nicht: Deshalb sollten sich Ältere ganz genau überlegen, wie viel Zeit und Kraft sie investieren wollen.

Wer einen pflegeleichten Garten haben möchte, der aber nicht nur aus bunter Wiese besteht, kann beispielsweise Gemüsebeete in Pflanzenkübeln aus Kunststoff anlegen. So können Senioren säen und ernten, ohne, dass sie sich ständig bücken müssen.

Darauf weist die Aktion Das Sichere Haus hin. Auf dem stabilen Kunststoffrand können sich Senioren außerdem gut abstützen.

Besonders wichtig sind für Ältere die Wege durch den Garten: Sie sollten sie regelmäßig von Algen und Moos säubern, damit sie nicht rutschig sind. Auch Äste, Blätter, Früchte oder Kieselsteine fegen sie besser regelmäßig von den Platten, um nicht zu stolpern.

(dpa)