1. Leben
  2. Bauen und Wohnen

München: Eigentümergemeinschaft kann Vogelfutter auf Balkon verbieten

München : Eigentümergemeinschaft kann Vogelfutter auf Balkon verbieten

Meisenknödel und Vogeltränken dürfen nicht immer auf dem eigenen Balkon aufgestellt werden - zumindest nicht, wenn dadurch zahlreiche Tauben angelockt werden.

<

p class="text">

In diesem Fall kann eine Eigentümergemeinschaft verlangen, dass das Vogelfutter entfernt wird, berichtet die „Neue juristische Wochenschrift” unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts München .

(dpa)