Lästige Insektenreste: Wischerblätter kontrollieren und Waschzusatz auf Sommerbetrieb umstellen

Lästige Insektenreste : Wischerblätter kontrollieren und Waschzusatz auf Sommerbetrieb umstellen

Gegen lästige Insektenreste auf der Frontscheibe helfen spezielle Zusätze für den Sommerbetrieb deutlich besser als der Winter-Frostschutz.

Deshalb sollten Autofahrer jetzt den Wischwasser-Vorrat austauschen und bei dieser Gelegenheit den Wischerblättern einen kontrollierenden Blick schenken. „Neben einem guten Wischwasserzusatz ist der Zustand der Wischerblätter entscheidend für eine saubere Frontscheibe. Gerade im Winter verschleißen die Scheibenwischer schneller“, erinnert Torsten Hesse vom TÜV Thüringen in Erfurt.

Im Frühjahr und Sommer kommen zur normalen Verschmutzung Verunreinigungen durch Blütenstaub oder Insekten hinzu. Eine stark verschmutze Scheibe beeinträchtigt die Sicht gerade bei direkter Sonneneinstrahlung, aber ebenso bei Dunkelheit. Das gilt überdies für die Innenseite der Windschutzscheibe. „Auf der Oberfläche kann sich aufgrund der Luftzirkulation des Gebläses ein Fett- und Schmutzfilm ablagern, der wie ein Grauschleier wirkt“, erläutert der Fachmann. Am besten rückt man diesen Verschmutzungen mit handelsüblichen Glasreinigern zu Leibe und sorgt so für klaren Durchblick.

Die meisten modernen Fahrzeuge warnen frühzeitig, wenn der Füllstand der Scheibenwaschanlage zur Neige geht. Wenn das Fahrzeug nicht über eine solche Kontrollfunktion verfügt, sollte der Wischwasserstand regelmäßig kontrolliert werden.

(amv)
Mehr von Aachener Nachrichten