München: Sparen mit dem Navi

München: Sparen mit dem Navi

Für Autofahrer ist die kürzeste Route nicht unbedingt die wirtschaftlichste Strecke. Staus oder Ampel können einem das Vorwärtskommen erschweren. In den meisten Fällen bedeutet dies, der Spritverbrauch steigt.

Abhilfe schafft moderne Elektronik: Immer mehr Navigationsgeräte errechnen die ökonomischste und ökologischste Strecke. „Viele Hersteller bieten dazu einen Öko-Modus an“, sagt Frank Volk von TÜV Süd in München.

(amv)